0 Punkte
Hallo,

meiner Freundin (50) wurde ihr Therapiezentrum durch Unbekannte angezündet - Brandstiftung. Die Versicherung hat ihr dazu geraten, das Gebäude wieder aufzubauen, sie übernehmen den kompletten Schaden.

Ein dreiviertel Jahr später hat die Versicherung die Zahlung kurz unterbrochen, da meine Freundin kurzzeitig ebenfalls als Tatverdächtige in der Polizeiakte aufgefallen ist. Dieser Verdacht wurde jedoch fallen gelassen und auch die Staatsanwaltschaft hat dies bestätigt (auch die Versicherung weiß Bescheid).

Jetzt hat die Versicherung einfach gesagt, dass es egal ist, sie werde dennoch die Restsumme nicht zahlen. Sie hat mehrere Unterlagen von meiner Freundin verlangt, welche auch nachweislich bei der Versicherung angekommen sind. Dennoch zögern Sie die Zahlung immer weiter hinaus und sagen, sie zahlen nicht.

Meine Freundin steht nun vor dem Nichts. Wenn Sie bis Mitte März nicht die restlichen Zahlungen (Bestellungen, Gehalt der Mitarbeiter) begleicht, steht sie auf der Straße. Es verlieren 8 Mitarbeiter ihre Anstellung und sie alles, was sie aufgebaut hat und auch ihr Haus.

Wie kann es sein, dass die Versicherung einfach nciht mehr zahlt, obwohl es nur an der Rolle in der Strafakte lag (welche nun komplett weggefallen ist)?

MfG

Sora
Gefragt Feb 22 von Anonym
Helfe mit die Frage zu beantworten und diese diese ...

Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich an um die Frage zu beantworten.

Willkommen bei VersicherungFrage.net

Du kannst hier alle deine Fragen rund um den Versicherungsbereich loswerden und bekommst innerhalb von kurzer Zeit eine Antwort von unseren Teilnehmern.

Falls du gerade keine Frage hast, dann antworte einfach mal auf Fragen von anderen Teilnehmern, deren Antwort du kennst.

Danke!

Ihr Team von
VersicherungFrage.net





101 Fragen
151 Antworten
45 comments
15,876 users