0 Punkte
Hi, meine Eltern haben eine Rechtsschutzfamilienversicherung in welcher ich mitversichert bin, nun möchte ich diese in Anspruch nehmen. Meine Eltern verweigern dies jedoch, da diese der Meinung sind, dass ich das Verfahren verliere und ich somit nur die Selbstbeteiligung an den Anwaltskosten in die Höhe ziehe. Da ich mich aufgrund vorhanden Versicherungsschutzes durch die Familienversicherung nicht selber Versichert habe und ich nun ohne Versicherungschutz blöd dastehe, wollte ich nun fragen, ob ich als mitversicherter ein Recht auf in Anspruchnahme der Versicherung habe.
Gefragt Sep 13 von Anonym
Helfe mit die Frage zu beantworten und diese diese ...

Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich an um die Frage zu beantworten.

Willkommen bei VersicherungFrage.net

Du kannst hier alle deine Fragen rund um den Versicherungsbereich loswerden und bekommst innerhalb von kurzer Zeit eine Antwort von unseren Teilnehmern.

Falls du gerade keine Frage hast, dann antworte einfach mal auf Fragen von anderen Teilnehmern, deren Antwort du kennst.

Danke!

Ihr Team von
VersicherungFrage.net





103 Fragen
151 Antworten
45 comments
15,876 users