0 Punkte
Hallo,

ich habe leider diverse Vorschäden in meinem Hausratvertrag.

In Zukunft sollen die Verträge über meine Frau laufen.

In dem Hausratvertrag ist ja offiziell nur das Haus angegeben und nicht meine Frau als mitversicherte Person. Jedoch sollen

in Zukunft alle Verträge auf meine Frau umgeschrieben werden und ich dann als mitversicherte Person zum Beispiel in der Haftpflichtversicherung.

Muss meine Frau daher bei einem Versicherungswechsel die Vorschäden angeben? Meine Frau war ja keine Versicherungsnehmerin.
Gefragt von Anonym
Helfe mit die Frage zu beantworten und poste die Frage hier:

1 Antwort

0 Punkte
Guten Abend,

ja, Ihre Frau muss die Vorschäden angeben. Im Antrag wird auch explizit nach Vorschäden gefragt.
Beantwortet von Versicherungskontor (500 Punkte)
Willkommen bei VersicherungFrage

Du kannst hier alle deine Fragen rund um den Versicherungsbereich loswerden und bekommst innerhalb von kurzer Zeit eine Antwort von unseren Teilnehmern.

Falls du gerade keine Frage hast, dann antworte einfach mal auf Fragen von anderen Teilnehmern, deren Antwort du kennst.

Danke!

Ihr Team von
VersicherungFrage
AUTOVERSICHERUNG


Kreditangebote vergleichen

111 Fragen
162 Antworten
46 Kommentare
15,945 Nutzer
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider